Simone Jänke & Anastasiya Nesterova & Tamara Suhr

Malerei, Zeichnungen, Grafik und Skulptur

 

6. April bis 29. Mai 2019

 

Eröffnung der Ausstellung in Anwesenheit der Künstlerinnen

Samstag, 6. April, um 17 Uhr

 

Es sprach: Sabine Schicke, Kulturjournalistin

 

 

 


 

Simone Jänke

 

Geboren 1965 in Berlin


Ausbildung als Malerin und Schauwerbegestalterin.


Tätigkeit u.a. als Theatermalerin und im Bereich Ausstellungsgestaltung in Berlin.


Grafik-Diplom an der Fachhochschule Münster bei Prof. Wolfgang Troschke und Knut Willich mit dem Schwerpunktthema Druckgrafik und Illustration, besondere Auseinandersetzung mit dem Holzschnitt.


Beteiligung an diversen Ausstellungen und künstlerischen Messen, Einzelausstellungen.


Künstlerische Projektleiterin und Dozentin in verschiedenen Institutionen. 


Die Künstlerin lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Münster. 

 

 

 

"Hüter", Monotypie/Zeichnung, 2019, 50 x 35 cm
"Schwarm", Monotypie/Zeichnung, 2019, 50 x 35 cm
"Behausung", Monotypie/Zeichnung, 2019, 50 x 35 cm
"Der Vogel vergass sein Lied", Monotypie/Zeichnung, 2019, 50 x 35 cm
"Zuhörer", Monotypie/Zeichnung, 2019, 50 x 35 cm
"Manchmal höre ich den Sand von der Steilküste rutschen", Monotypie/Zeichnung, 2019, 50 x 35 cm
"Windfänger" I, Zeichnung auf Tyfek, 2018, 175 x 70 cm
"Windfänger" II, Zeichnung auf Tyfek, 2018, 175 x 70 cm
"Windfänger" III, Zeichnung auf Tyfek, 2018, 175 x 70 cm

 

 

ANASTASIYA NESTEROVA

1979     in Sewastopol auf der Halbinsel Krim geboren.
1999     Kunststudium in Odessa, Ukraine

2005     Studium an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Design

              Fachrichtung Illustration und Druckgrafik

2009     Abschluss als Diplom-Designerin bei Prof. Wolfgang Troschke und Knut   Willich

 

Anastasiya Nesterova lebt und arbeitet in Münster/Westfalen.

 

 

"Watt" II, Öl auf Leinwand, 2019, 160 x 110 cm
"Watt" I, Öl auf Nessel, 2019, 160 x 110 cm
"Polder", Öl auf Nessel, 2019, 120 x 170 cm
 
"Windräder am Rapsfeld", Farbholzschnitt 2016, Auflage 5 Exemplare, 56 x 76 cm
"Ausguck", Farbholzschnitt 2017, Auflage 5 Exemplare, 55 x 75 cm

 

 

Tamara Suhr

1968              geboren in Tübingen 

1989 -1991   Studium an der Freien Kunstschule Nürtingen

1992 -1999   Studium an der Hochschule für Künste, Bremen 

                       Meisterschülerin bei Professor Bernd Altenstein 

 

Tamara Suhr lebt und arbeitet gemeinsam mit dem Bildhauer Peter Hermann in Ludwigsburg.

Seit 1994 zahlreiche Ausstellungen in Galerien in Deutschland, Schweiz und den Niederlanden.

Tamara Suhr lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Ludwigsburg, Baden-Württemberg.

 

Die Künstlerin ist seit 1998 mit ihren Arbeiten in unserer Galerie vertreten.

 

 

"Buchstapler", Bronze, Holz 2018, Höhe 58 cm
"Unzertrennlich", Bronze, 2018, Höhe 43 cm
"Kleine Schwimmerin", Bronze, 2018, Höhe 47 cm
"Junge mit rotem Schal", Bronze, 2018, Höhe 11 cm
"Marie & Valentin", Bronze, 2019, Höhe jeweils 11 cm
"Traumreise", Bronze, 2018, Höhe 10 cm
"Großer Bruder", Bronze, 2017, Höhe 47 cm
"Leselust", Bronze, 2018, Höhe 46 cm
"Sitzendes Mädchen mit Luftballon", Bronze, 2018, Höhe 40 cm