Moritz Götze

1964 geboren in Halle/Saale
1973 erste künstlerische Arbeit verkauft
1981 Beginn einer Lehre als Möbeltischler
1984 Beginn der Auseinandersetzung mit Malerei
1984 freischaffender Maler in Halle
1988 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler der DDR
1994 Gastprofessur an der Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts, Paris

Seit 1983 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

Mittlerweile befinden sich die Werke von Moritz Götze sich in öffentlichen Sammlungen. Die Aufzählung geht von Sammlungen namhafter Museen bis zur Sammlung des Deutschen Bundestag in Berlin.

Der Künstler lebt und arbeitet in Halle an der Saale.

 

Moritz Götze ist seit 1996 ständig mit seinen Werken in der Galerie vertreten.

 

 

 

 

 

"Der Traum", Emaille, 2016
"Am Fluss", Emaille 2016