Zu den Arbeiten der Künstlerin:

 

Der Mensch ist Ausgangspunkt im künstlerischen Schaffen von Tamara Suhr. Ihre figürlichen Arbeiten sind eine Mischung aus tiefem Ernst, Ironie und feinem Humor. Bei der Auswahl der Materialien für ihre Skulpturen greift die Künstlerin  häufig auf Fundstücke wie alte Hölzer, ausgediente Werkzeuge, Alltagsgegenstände oder Blei zurück, die sie dann sparsam ergänzt oder ausmodelliert und somit neue eigenwillige Menschenbilder erschafft.

 

 

 

 

"Unzertrennlich", Bronze 2018, Höhe: 43 cm
"Träumer", Bronzeplastik, 2017, Auflage: 12 Exemplare, Höhe: 49 cm
"Vaterglück", Bronzeplastik, 2017, Auflage: 12 Exemplare, Höhe: 56,5 cm
"Mädchen", Bronzeplastik, 2016, Auflage: 12 Exemplare, Höhe: 42 cm
"König", Bronzeplastik, 2013, Auflage: 12 Exemplare, Höhe: 80 cm
"Lesen macht groß", Bronze 2019, Höhe: 27 cm
"Leselust", Bronze, Holz 2018, Höhe: 45 cm
"Sternensammlerin", Bronze 2014, Höhe 47 cm
"Frühlingsgefühle", Bronze 2014, Höhe 69 cm
"Mädchen mit Vogel", Bronze 2014, Höhe 26 cm
"Träumerin", Bronze 2014, Höhe 41 cm

Wandfiguren auf kleinem Sockel

"Ausflug", Bronzeplastik, 2017, Auflage: 20 Exemplare, Höhe: 8 cm
"Jojo-Spielerin", Bronzeplastik, 2016, Auflage: 12 Exemplare, Höhe: 12 cm
"Junge mit Vogel", Bronzeplastik, 2017, Auflage: 20 Exemplare, Höhe: 12 cm
"Seilspringerin", Bronzeplastik, 2017, Auflage: 20 Exemplare, Höhe: 14 cm
"Mädchen mit Luftballon", Bronze 2017, Höhe: 5,5/23 cm
"Kleiner König unterwegs", Bronze 2018, Höhe: 11 cm